Skip to content

Interview: Richard Ford über US-Immobilienkrise (stern)

Kein Wunder, dass dieser Autor sich mit Häuserkauf auskennt: Der Held seines jüngsten Romans "Die Lage des Landes" (Berlin Verlag, 2007) ist Makler.

Unser Gespräch erschien im "stern" (Heft 37/2007) und findet sich auch unter folgender Internetadresse:

Richard Ford: "Der amerikanische Traum wurde zerrüttet" (stern.de)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen