Skip to content

William Gibbson: Hausbesuch beim Erfinder des Cyberpunk (stern)

Vancouver (Foto: Maus)

Den amerikanischen Schriftsteller William Gibbson besuchte ich in seiner Wahlheimat Vancouver. Ich übernachtete in einem Hotel in dem gigantischen Kongress-Center an der Waterfront in Downtown. Das futuristische Gebäude stand auf den alten Piers B und C. Es war 1986 für die Weltausstellung in Form eines riesigen Schiffes mit einer segelförmigen Dachkonstruktion erbaut worden.

Am Morgen vor dem Interview-Termin trieb mich der Jet Lag um halb sieben aus dem Bett. Ich fuhr mit dem Aufzug hinab und ging noch vor dem Frühstück an der Waterfront spazieren. Die Kulisse war überwältigend. Ruhig lag das Burrard Inlet vor mir. Tuckernd löste sich ein Wasserflugzeug von einer schwimmenden Tankstelle, startete und verschwand hinter dem Hausberg Mount Seymour. Nordwestlich lag Stanley Park mit seinen riesigen alten Bäumen und seinen bunten Totempfählen. Am Tag zuvor war ich dort durch das Dickicht ineinander verkanteter, vermodernder Stämme gestrauchelt.

An der äußersten Spitze des Piers traf ich auf einen Tramp, der in beißender Kälte seinen dampfenden Morgenkaffee trank. Wir kamen ins Gespräch. Er war Schreiner, kam aus Neufundland und war auf Arbeitssuche. Ich schwärmte von der ursprünglichen Natur, dem naturbelassenen Dickicht in Stanley Park. Bei uns sähen Stadtparks anders aus. Nicht einmal das wildeste Stück Wald im Märchenland Germany sähe so authentisch aus wie dieser Stadtpark.

Der Tramp nahm einen Schluck Kaffee und sagte, die feinen Stadtherren wüßten schon, warum sie die Bäume da herum liegen ließen. Die Wildnis sei wertvolles Tourismus-Kapital. Plötzlich erschien die ursprüngliche Natur nicht weniger inszeniert als die dramatische Schiffsarchitektur des futuristischen Kongress-Centers.

Dieses Gespräch mit dem Hobo war eine gute Einführung in mein Treffen mit dem Simulationsexperten William Gibbson. Der Tramp zeigte mir dann noch einen Weißkopfadler, der im Morgendunst auf einer Hafenlaternen saß.

Mein Porträt des Science-Fiction-Autors William Gibbson erschien im "stern" (Heft 12/2008) und findet sich auch unter folgender Internetadresse:

William Gibson: Chefsekretär des Zeitgeistes (stern.de)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen