Skip to content

Interview: Isolde Ohlbaum (stern)

In der Antike durfte der erfolgreiche Dichter zum Bildhauer, der dann den Marmorstaub fliegen liess. Heute darf der Lorbeerbekränzte zu Isolde Ohlbaum. Die erfolgreichste Autorenfotografin Deutschlands hat unser Bild der Literatur geprägt. Es ist ist ein ziemlich marmornes Bild. Autorenbilder von Isolde Ohlbaum gehören zum deutschen Literaturbetrieb wie Pinot Grigio, Preisverleihungen in Stadtsparkassen-Foyers und öffentliche Lesungen in Bahnhofsbuchhandlungen.

Man darf vermuten, dass Isolde Ohlbaums Autorenporträts einer der Gründe waren, warum sich Benjamin von Stuckrad Barre und Christian Kracht in den Hochzeiten der deutschen Pop-Literatur für eine Werbekampagne ablichten liessen. Sie haben viel Spott dafür geerntet. Aber ist es nicht viel lächerlicher, in irgendeinem Rosengarten eines Provinzschreiberanwesens für Isolde Ohlbaum sein weihevollstes Sonntagsgesicht aufzusetzen?

Isolde Ohlbaum: "Es gibt viel zu viele Autoren" (stern.de)

Interview: Richard Ford über US-Immobilienkrise (stern)

Kein Wunder, dass dieser Autor sich mit Häuserkauf auskennt: Der Held seines jüngsten Romans "Die Lage des Landes" (Berlin Verlag, 2007) ist Makler.

Unser Gespräch erschien im "stern" (Heft 37/2007) und findet sich auch unter folgender Internetadresse:

Richard Ford: "Der amerikanische Traum wurde zerrüttet" (stern.de)

Interview mit Daniel Auteuil (stern)

„Lassen wir meiner Eitelkeit freien Lauf!“

Interview mit dem französischen Schauspieler Daniel Auteuil (stern, 15.06.06)

Cannes, Filmfestspiele 2006, VIP-Terrasse des Nobelhotels „Martinez“. Vom Meer her weht starker Wind. Vielleicht kommt er aus Algerien, wo Auteuil geboren ist. Der Wind trägt das Kreischen von Mädchen herüber, die auf der Croisette Penelope Cruz zujubeln. Die Jungs warten stumm darauf, daß der Wind Penelopes Rock lupft. High Glamour. Auteuil ist in seinem Element. Er schaut sich nach jeder schönen Frau um, die vorbeikommt. Es kommen viele schöne Frauen vorbei. Mit Auteuil macht es richtig Spaß, Mann zu sein. Vielleicht verrät er uns, wie er sie alle herumgekriegt hat: Emmanuelle Béart, Marianne Denancour und all die andern. Ganz vorsichtig herantasten.

"Interview mit Daniel Auteuil (stern)" vollständig lesen