Skip to content

Patrick Hamilton: "Hangover Square" (SZ)

Das Große Ludereinmaleins

Patrick Hamilton schildert die nervenzehrenden Freuden der Bohème: "Hangover Square" (SZ, 16.11.05)

Netta, Du Aas! Was bist Du denn für ein Luder? Kannst doch den guten, armen Bone nicht derart zugrunde richten. Er ist zwar ein Tor, aber noch lange kein Grund. George Harvey Bone gehört zu einer Clique von Müßiggängern, die in den dreißiger Jahren ihr Lotterleben im Londoner Stadtviertel Earl’s Court verbummeln. Möchtegern-Schauspielerinnen, Schlägertypen, die übliche Mischung. Wenn die Pubs schließen, trinkt man noch ein paar Gin zuhause am Kamin. An Nettas Kamin. Netta fläzt sich in ihrer Couch, räkelt sich auf ihrer Ottomane, schlägt aufreizend ihre pfirsichflaumigen Alabasterbeine übereinander oder stolziert in knapper, viel zu knapper Unterwäsche durch den Salon.

"Patrick Hamilton: "Hangover Square" (SZ)" vollständig lesen