Skip to content

Jim Dodge: "Fup" (FAZ)

Zen oder Die Kunst, einen Schafszaun zu bauen

Jim Dodges psychedelisches Märchen "Fup" (FAZ, 28.02.02)

Kurz vor Jonathan “Tiny” Adler Makhursts II drittem Geburtstag ertrinkt seine Mum nach einem Unwetter in einem Stausee. Eine fette Ente ist einzige Zeugin des Unglücks: „Ein großer Vogel, der um ihre Leiche herum schwamm. Die Explosion von Wasser und Flügeln, als er schrie.“ Tiny ist Erbe eines ordentlichen Vermögens, das ihm sein Vater „Überschall-Johnny“ Makhurst hinterlassen hat. „Überschall-Johnny“ war ein Boeing-Testpilot, der in seinem Blechvogel aus der Mojave-Wüste geradewegs ins Jenseits donnerte. Tinys Lebensweg ist gesäumt von Vogelflügen und -abstürzen. Die Auguren hätten eine wahre Freude an Jim Dodges Buch gehabt.

"Jim Dodge: "Fup" (FAZ)" vollständig lesen

Ortstermin: Reinhold Messner bei Karstadt (WDR)

Mit der U8 an die Achttausender

Reinhold Messner bei Karstadt in Berlin, Neukölln (FAZ, 23.02.02; WDR, „Kritisches Tagebuch“, 22.02.02)

Mit Reinhold Messner kamen die Kälte und der Sturm nach Berlin. Temperaturen um den Gefrierpunkt, eine sternenklare Nacht mit heller Mondsichel: Die idealen Bedingungen für einen Nachtaufstieg in den Himalaja. An diesem Donnerstag führt die U 8 auf die Achttausender. Über die schnelle Nord-Süd-Route, von Wittenau gen Hermannplatz, ohne Schienenersatzverkehr.

"Ortstermin: Reinhold Messner bei Karstadt (WDR)" vollständig lesen

Nadine Gordimer: "Ein Mann von der Straße" (SZ)

Julie von Arabien

Nadine Gordimer bemüht sich um Street Credibility: "Ein Mann von der Straße" (Süddeutsche Zeitung, 02.02.02)

Julie Summers stammt aus der südafrikanischen Oberschicht, sieht sich aber eher als progressive Bohémienne, arbeitet als PR-Frau in einem Kommunikationsunternehmen, frequentiert das Hipster-Café „L. A.“ und fährt ein papafinanziertes Auto. Letzteres bricht eines Tages nach den Tüv-geprüften Gesetzmäßigkeiten stereotyper Prosadramaturgie auf offener Straße zusammen. Szenenwechsel. In einer Kfz-Werkstatt kriecht der arabische Schwarzarbeiter und illegale Einwanderer Abdu unter einem Auto hervor, und Julie verliebt sich ohne Startschwierigkeiten in den ölverschmierten „Prinzen aus dem Morgenland“.

"Nadine Gordimer: "Ein Mann von der Straße" (SZ)" vollständig lesen