Skip to content

Stefan Beuse: "Kometen" (NZZ)

Uriella, irgendwie

Stefan Beuses Debüt-Roman "Kometen" (NZZ, 28.06.00)

1997 veröffentlichte Stefan Beuse eine Geschichtensammlung mit dem Titel "Wir schiessen Gummibänder zu den Sternen." In seinem ersten Roman schiesst nun der Kosmos zurück. Vom Rande des Universums rast der Komet Hyakutake in Richtung Erde. Beuse observiert in einem erzählerischen Modellversuch zwei Dutzend Personen, deren Schicksalsvektoren sich im Magnetfeld des nahenden Asteroiden neu ausrichten, krümmen und kreuzen.

"Stefan Beuse: "Kometen" (NZZ)" vollständig lesen