Skip to content

200 Jahre Balzac (Hessischer Rundfunk)

Eine Würdigung (Hessischer Rundfunk, 02.06.99)

Im 19. Jahrhundert erobern die Emporkömmlinge aus der Provinz Paris wie eine Festung, ihren Hirnschwamm getränkt mit Ehrgeiz, Willen zur Macht, Lebenshunger, Vergnügungs- und Ruhmessucht. Die von ihnen anvisierten Frauen leben hauptberuflich in Boudoirs oder Salons, sind nebenberuflich auf Diwane, Causeusen oder Ottomanen gefläzte Mätressen, beziehen Grundrenten aus ihren Anwesen in der Provinz und sponsern junge Literaten.

"200 Jahre Balzac (Hessischer Rundfunk)" vollständig lesen