Skip to content

Anne Rice: Eine Vampirkönigin findet zu Gott (stern)

Palm Springs, N Palm Canyon Dr (Foto: Maus)

Lange Zeit lebte Anne Rice in einer prächtigen Villa in New Orleans. Die Sümpfe waren nahe, und ein Mal im Jahr explodierte vor ihrer Haustür der Karnevalswahnsinn in einem wilden Mardi Gras. Eine solche Kulisse färbt ab: Damals empfing Anne Rice schon mal ausgewählte Fans im offenen Sarg. In diesem schwülstigen Klima schrieb sie ihre wild wuchernden Vampirgeschichten, deren Personal schwülen Sumpfträumen entsprungen zu sein schien. Am erfolgreichsten war ihr Roman "Interview mit einem Vampir", der mit Tom Cruise in der Hauptrolle verfilmt wurde.

Doch Anne Rice hat New Orleans hinter sich gelassen. Ich besuchte sie in einer "Gated Community" in Palm Springs. Gleich hinter dem Gartenzaun beginnt die Geröllwüste. Vor der Haustür ringelt sich hin und wieder eine Klapperschlange. Aus den großen Fensterfronten eines modernistischen Bungalows blickt Anne Rice heute nicht mehr in üppige Sumpfvegetation, sondern auf eine sandgestrahlte, biblische Landschaft. Hier schreibt sie an einem Romanzyklus über das Leben Jesu Christi. Denn die ehemalige Vampirkönigin aus New Orleans hat zu Gott gefunden.

Meine Geschichte über den außergewöhnlichen Bewusstseinswandel der extravaganten Auflagenmillionärin erschien im "stern" (Heft 37/2007) und findet sich auch unter folgender Internetadresse:

Anne Rice: Die Fürstin der Finsternis findet zum Licht (stern.de)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen